Unsere erprobte Packliste Wandern mit Kindern

Unsere erprobte Packliste Wandern mit Kindern

An alles gedacht? Für eure nächste Tageswanderung als Familie habe ich in diesem Beitrag unsere erprobte Packliste Wandern mit Kindern mit vielen Tipps für dich zusammengestellt.


Abendstimmung Priener Hütte Chiemgauer Alpen

Hi! Ich bin Steffi und ich nehme dich auf meinem Outdoor-Reiseblog mit zu den schönsten Draussen-Erlebnissen für Familien!


Bloggen kostet Zeit und Geld. Du willst meine Arbeit unterstützen, damit ich weiterhin meine Tipps mit dir teilen kann? Dann freue mich über ein Trinkgeld in meine digitale Kaffeekasse bei PayPal: a daily travel mate liebt Kaffee Vielen Dank!

Packliste Wandern mit Kindern: Das muss in den Rucksack

Wir lieben das Wandern und so ist es kein Wunder, dass wir auch mit unseren Kindern regelmäßig unsere Wanderschuhe schnüren und gemeinsam in die Berge fahren. Falls du dir unsicher bist, was bei einer Tageswanderung alles ins Wandergepäck muss, dann hilft dir unsere erprobte Packliste.

Kleidung am Körper oder im Rucksack:

Ich empfehle dir, direkt beim Packen der Rucksäcke die Kleidung für den kommenden Wandertag bereitzulegen. Denn je nach Wettervorhersage habt ihr einen Großteil der Kleidung bereits an. Was dann noch übrigbleibt, muss im Wanderrucksack verstaut werden.

  • Wandersocken
  • Wanderhose I Meine Kinder wandern auch gern in Leggins.
  • T-Shirt
  • Langarm-Shirt
  • Fleece-Jacke
  • Dünne Mütze, Sonnenmütze oder ein Buff-Tuch
  • Handschuhe I Profitipp: Wer die Handschuhe doch einmal vergessen haben sollte, auch Wechselsocken über den Hände halten diese warm.
  • Funktionsjacken I Die unbedingt wasserdicht sein müssen!
  • Regenhosen I Außer bei eindeutig guter Wetterlage.
  • Wechselkleidung I Für Kinder bis 4 Jahre empfehle ich ein Set Wechselkleidung, später habe ich keine mehr mitgenommen.

Wichtig: Sitzt ein Kind noch in der Kraxe, braucht es unbedingt eine weitere warme Schicht Kleidung, denn anders als in der Trage profitiert es im Tragerucksack nicht von eurer Körperwärme und ist ohne Kraxen-Cover Wind und Wetter schutzlos ausgesetzt. Lesetipp: Wandern mit Tragerucksack. Fünf Fehler beim Wandern mit Kraxe und wie Du diese vermeidest

Verpflegung

Ausreichend Verpflegung ist das A und O beim Wandern mit Kindern.

  • Wasser/Tee: Wir sind große Fans von Trinkblasen aber auch Trinkflaschen erfüllen ihren Zweck. Pro Erwachsene Person nehmen wir 2 Liter Wasser mit und pro Kind 1 Liter. An kalten Tagen packen wir auch gerne eine Thermoskanne mit warmem Tee ein.
  • Snacks in Form von Nüssen und Müsliriegeln und für die Motivation auch gerne in süß als Gummibärchen, Traubenzucker, Kekse und Schokolade.
  • Sattmacher: Brötchen mit Käse, Breze mit Butter, Trauben, Äpfel, kalte Pizza, gekochte Nudeln usw. Du siehst schon, was gerade da ist und allen schmeckt und satt macht.
  • Lesetipp: Wanderproviant für Kinder: Tipps für die richtige Verpflegung beim Wandern mit der ganzen Familie
Angebot
deuter Streamer 2.0 Trinksystem
  • 2 Liter Volumen
  • Große Öffnung für bequemes Befüllen und Säubern
  • Auslaufsicheres Mundstück mit aufsteckbarer Schutzkappe
  • Geschmacksneutral, sehr hygienisch und einfach zu reinigen
Angebot
Esbit Edelstahl Thermoflasche mit 2 Bechern
  • ZUM TEILEN – Die Thermoflasche hat einen extra Trinkbecher inklusive. Für einen Ausflug, beim Wandern, Angeln oder Spazieren zu zweit kann der Tee oder Kaffee perfekt zusammen genossen werden.
  • AUSLAUFSICHER – Die Thermokanne besitzt einen Verschluss mit Durchgießfunktion und einen zusätzlichen Schraubverschluss. Mit beiden ist die Isolierkanne mit Becher 100 % auslaufsicher.
  • QUALITÄT – Die Flasche für unterwegs besteht aus hochwertigem, doppelwandigem 18/8 Edelstahl und ist frei von BPA und Phthalaten.

Weitere Ausrüstung

Opinel Kindermesser/Taschenmesser
  • Klinge: abgerundet und rostfrei/ Griff: Buchenholz
  • Länge geöffnet 17, 5 cm
  • Gewicht 36 g
  • Grifflänge 10, 0 cm
  • Klingenlänge 7, 5 cm

Geld & Dokumente

  • DAV-Ausweise falls ihr Mitglieder seid
  • Genügend Bargeld! Auf vielen Hütten muss bar bezahlt werden.
  • Versichertenkarten/Ausweise
  • EC-Karte/Kreditkarte

Elektronik

  • Geladenes Telefon
  • Kamera (inkl. Ersatzakkus)
  • Ladekabel, Powerbank

Gesundheit

  • Persönliche Rucksackapotheke: In unserer Reiseapotheke dürfen die folgenden Dinge nicht fehlen: Fiebersaft, Schmerzmittel für uns Erwachsene, Zeckenzange, etwas gegen Insektenstiche, eine Wundschutzsalbe, Magnesium-Sticks, Pflaster.
  • Kleines Erste-Hilfe-Set*
  • Sonnenschutz!!! I Das ganze Jahr über wahnsinnig wichtig.
  • Blasenpflaster
Mineralischer Sonnenschutz für Babys, Kinder & Erwachsene I Vegane Naturkosmetik
  • ☀️ FÜR GESICHT, BABYS & KINDER: Unsere Sonnencreme 50 schützt mit einem rein mineralischen Zinkoxid-Filter sofort nach dem Auftragen (ohne Einwirkzeit)…
  • 🪸 REIN MINERALISCHER ZINKOXID-FILTER: Unser Naturkosmetik Sonnenschutz 50 verzichtet auf synthetische UV-Filter und ist ohne Octocrylene, Oxybenzone und…
  • 🌿 VEGAN & NATÜRLICH: Wie all‘ unsere Pflege ist auch unser Sonnenschutz LSF 50 eine vegane Sonnencreme. Unser natürlicher Sonnenschutz ist zertifizierte…
Du hast Lust auf eine Hüttentour mit Kindern? In meinem Beitrag Hüttenwanderung Alpen mit Kindern findest du alle unsere bisherigen Hüttentouren und Übernachtungen. Viel Spaß beim Lesen und Planen!

Packliste Wandern mit Kindern: Unsere Rucksäcke

Wir Erwachsenen nutzen beim Wandern mit Kindern Rucksacke mit einem Volumen von jeweils 32 Litern oder wahlweise 25 Litern. Die Größe ist bei uns abhängig von der Jahreszeit. Gerade in den Übergangsjahreszeiten, wenn es morgens noch frisch und im Laufe des Tages immer wärmer wird, kommt bei Familien einiges an Kleidung zusammen, die ausgezogen und verstaut werden muss.

Tatonka Wanderrucksack Hike Pack 25 Women – Leichter, bequemer Rucksack zum Wandern mit Rückenbelüftung und Regenschutz
  • Leichter und bequem zu tragender Damen-Rucksack mit belüftetem Rückennetz für optimale Belüftung
  • Mit seinen 25 Liter Fassungsvermögen perfekt für Tageswanderungen / Tagestouren geeignet
  • An den weiblichen Körperbau angepasst: Die Schultergurte sind im Vergleich zu Unisex-Modellen geschwungener und führen an der Brust vorbei

Sollten Kinder ihr eigenes Gepäck tragen?

Es kommt drauf an. Größe und Gewicht des Rucksacks sind von der Größe und der Kondition des Kindes abhängig. Kindergartenkinder sollten über einen längeren Zeitraum maximal 10% ihres eigenen Körpergewichts tragen sollten und Grundschulkinder maximal 3 Kilo. Unsere Kinder tragen vor allem im Sommer gerne ihre eigenen Rucksäcke, da wir für sie Trinkblasen gekauft haben. Damit trinken sie tagsüber immer genügend. Wenn sie aber keine Lust auf den Rucksack haben, dann müssen sie ihn nicht mitnehmen. Der Spaß beim Wandern steht für uns immer im Vordergrund.

Transportmöglichkeiten für Kinder

Da dies hier ein Outdoor-Reiseblog für Familien ist, möchte ich an dieser Stelle noch kurz unseren Tragerucksack, aka Kraxe, erwähnen, der uns viele Jahre bei unseren Wanderungen begleitet hat. Und da das Wetter auch im Sommer nicht immer stabil ist, kann ich allen Eltern das Jennbag Kraxen-Cover ans Herz legen. Damit müsst ihr euch nie wieder Sorgen machen, ob das Kind friert.  

Packliste Wandern mit Kindern: Unsere Schuhe

Füße und persönliche Vorlieben sind sehr unterschiedlich, weshalb ich dir nur empfehlen kann, dich vor dem Kauf von Wanderschuhen durch verschiedene Modelle zu testen. Wir persönlich sind große Fans der Schuhe von LOWA und ich bin der Meinung, dass auch Kinder für eine Hüttentour richtige Wanderschuhe brauchen. Folgende Modelle haben sich bei uns bewährt:

  • Schuhe meiner Kinder: Meine kleine Tochter trägt den Maddox GTX Mid Junior*, meine große Tochter den Innox Pro GTX Mid Junior*. Beide Schuhe sind sehr leicht und beweglich und der gepolsterte Schaft sorgt für den notwendigen Halt, engt aber nicht ein.
  • Schuhe für mich & meinen Mann: Ich trage schon seit Jahren den Mauria GTX Ws*, ein Klassiker aus der Trekking-Reihe von Lowa. Mein Mann wandert mit dem Santiago GTX.
  • Grödel: Grödel* sind die Light-Version von Steigeisen. Im Winter sind sie ein Muss im Rucksack, denn durch ihre Zacken sorgen sie für einen stabilen Halt auf vereistem Untergrund. Bei einer Hüttentour müssen sie nur dann ins Wandergepäck, wenn in den höheren Lagen noch mit Schnee zu rechnen ist.
  • Wanderstöcke: Wanderstöcke* geben Halt und entlasten die Knie vor allem beim Bergabgehen. Außerdem sorgen sie für mehr Stabilität, zum Beispiel beim Überqueren von Restschneefeldern. Bei Tagestouren lassen wir sie häufig daheim und greifen eher bei unseren Hüttentouren darauf zurück. Stöcke sind als Wandermotivation allerdings auch nicht zu unterschätzen.
  • Lesetipp: Brauchen Kinder Wanderschuhe? Meine Erfahrungen beim Wandern mit Kindern und im Alltag

Hast du eine Frage oder Ergänzung zu meiner Packliste Wandern mit Kindern? Dann lass mir einen Kommentar da.


Du planst eine Hüttentour mit Kindern? Hier geht´s zur ausführlichen Packliste für dieses Bergabenteuer.


Hüttentour Rosengarten Schlern mit Kindern

A DAILY TRAVEL MATE – ist der Familien-Reiseblog & Outdoorblog für aktive Familien

Hi, ich bin Steffi. Autorin. Bloggerin. Frischluftsüchtige. Bewegungsjunkie. Bergliebhaberin. Aussichten-Genießerin und Zweifach-Mama.

Für noch mehr Reise- und Wanderinspiration folge mir gerne auf Instagram, Facebook und Komoot.

Meine veröffentlichten Bücher: Green Family Guide und Mikroabenteuer mit Kindern.


Dein Vertrauen ist mir wichtig. Dieser Artikel enthält sog. Affiliate-/Werbelinks (mit * gekennzeichnet). Mehr zum Thema Werbung auf diesem Blog kannst Du hier nachlesen.


Gefällt Dir der Beitrag? Dann teile ihn gerne.