Vegane Snacks für Kinder: 3 einfache, gesunde und leckere Rezepte

Vegane Snacks für Kinder: 3 einfache, gesunde und leckere Rezepte

Wer viel draußen an der frischen Luft ist, der benötigt ab und zu einen leckeren Snack. Vor allem Kinder, die ohnehin nicht ohne eine kleine Zwischenmahlzeit auskommen.

Allerdings habe ich ein Kind, das einfach kein Obst ist (von exotischen Früchten wie Mango und Wassermelone einmal abgesehen). Einen geschnittenen Apfel oder ein paar Trauben in die Brotdose packen, funktioniert bei uns leider nicht.

Ich möchte aber auch nicht jeden Tag eine Breze reichen und von einem täglichen Quetschie halte ich nicht besonders viel.

Also stehe ich in der Küche und backe aufwendige, leckere Snacks? Auf keinen Fall. Ich hasse backen. Wirklich. Und ich bin schlecht darin. Auf Anhieb gelingen mir tatsächlich nur idiotensichere Rezepte.

In diesem Artikel findest Du drei einfache, vegane Snacks für Kinder

  1. Bananenriegel
  2. Bananenbrot
  3. Energy Balls

Vegane Bananenriegel

Rezepte für veganen Müsliriegel gibt es zahlreiche. Die klingen auch alle super lecker, ich persönlich habe aber meist nicht mal die Hälfte der Zutaten (verschiedene grob gehackte Nüsse, Chiasamen, Datteln usw.) im Haus.

Außerdem mag ich backen eigentlich nicht. Ich brauche Rezepte, die einfach und schnell gehen und die nicht eine Vielzahl an Zutaten benötigen. Wie diese veganen Bananenriegel.

Vegane Bananenriegel Kinder

Vegane Bananenriegel

Gesund und schnell zubereitet
Zubereitungszeit5 Min.
Gericht: Kleinigkeit
Keyword: Snack, Vegan
Portionen: 10 Riegel
Autor: Steffi

Zutaten

  • 2 Tassen Haferflocken
  • 1/2 Tasse Mandelmilch oder Hafermilch
  • 2 reife Bananen zerdrückt
  • 1 EL Zimt
  • 1 EL Agavendicksaft
  • 1 TL Vanillepulver (oder Zucker)

Anleitungen

  • Alle Zutaten in einer Schüssel mit dem Löffel vermischen und auf ein Backblech verstreichen. Backpapier unterlegen.
  • Bei 180 Grad (Ober- undUnterhitze) 25 Minuten backen.
  • Anschließend in Riegelform schneiden. Fertig.

Veganes Bananenbrot

Das Bananenbrot ist ein Klassiker unter den Snacks für Kinder. Es ist schnell zubereitet und schmeckt immer.

Bananenbrot gibt es auch in einer veganen Variante. Es krümelt bei uns immer ein bisschen, ist aber dafür fluffig und meine beiden Kinder lieben es.

Rezept Veganes Bananenbrot

Veganes Bananenbrot

Ein Klassiker, der immer gut schmeckt
Zubereitungszeit10 Min.
Gericht: Kleinigkeit
Keyword: Vegan
Portionen: 1 Bananenbrot
Autor: Steffi

Zutaten

  • 2 reife Bananen
  • 2 EL Agavendicksaft
  • 4 EL pflanzliche Milch
  • 4 EL Kokosöl
  • 70 g zarte Haferflocken
  • 170 g Mehl Deiner Wahl
  • 4 EL Nüsse gemahlen
  • 1 1/2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Zimt
  • 1 Prise Salz

Anleitungen

  • Zerdrücke die Bananen mit einer Gabel.
  • Mische das Bananenmus mit dem Kokosöl, der Milch und dem Agavendicksaft.
  • Dann gebe alle anderen Zutaten dazu und verrühre alles zu einer feuchten Masse.
  • Kastenform mit Backpapier auslegen und den Teig in die Form geben.
  • Anschließend bei 180 Grad (Ober- und Unterhitze) ca. 45 Minuten backen.
Rezept Vegane Snacks Energyballs

Vegane Energy Balls

Energy Balls klingt super, oder? Ich habe ein paar daheim ausprobiert. Mit Datteln, die meinen Mixer in die Knie gezwungen haben und diese klebrige Masse wieder von dem Küchengerät zu bekommen, hat mich mindestens eine halbe Stunde Zeit gekostet.

Dann habe ich diese Variante gefunden. Schnell, einfach und ohne jegliches Küchengerät zubereitet. Ein veganer Snack für Kinder ganz nach meinem Geschmack.

Vegane Energy Balls mit Apfel

Klein, aber fein
Zubereitungszeit15 d
Gericht: Kleinigkeit
Keyword: Energy Balls, Vegan
Portionen: 15 Bällchen
Autor: Steffi

Zutaten

  • 2 Tassen zarte Haferflocken (225 g)
  • 2,5 Äpfel
  • 1 Banane
  • 4 EL Apfelmus
  • 1 Handvoll Cranberrys oder Rosinen (ca. 30 g)
  • Agavendicksaft (oder anderes Süßungsmittel) nach Belieben

Anleitungen

  • Äpfel schälen, schneiden und grob raspeln.
  • Banane in einem Teller zerdrücken.
  • Alle Zutaten miteinander vermischen. Das geht am besten mit den Händen.
  • Aus der Masse kleine Bällchen formen und auf ein Backblech mit Backpapier legen. Das geht am besten mit nassen Händen, dann klebt der Teig nicht so.
  • Die Energy Balls bei 160 Grad (Ober/Unterhitze) ca. 30 Minuten backen.

Notizen

Die Energy Balls können nach Belieben mit Zimt, Kokosraspeln usw. verfeinert werden bzw. an den Geschmack der Kinder angepasst werden.

Viel Spaß beim Backen, Wandern und Snacken mit Deinen Kindern.

Kennst Du noch mehr einfache vegane Snacks für Kinder? Ich freue mich auf Deinen Kommentar


Wandern mit Kindern: Diese Blogartikel & Links könnten Dich ebenfalls interessieren:


a daily travel mate auf Social Media

Noch mehr Lust auf a daily travel mate? Dann folge mir gerne auf Instagram, Facebook oder Pinterest. In meinem monatlichen Newsletter kannst Du außerdem einen Blick hinter die Kulissen werfen und verpasst keine Blogbeiträge mehr.

Facebook-Gruppe 'Wandern mit Baby und Kleinkind'
Du bist wanderbegeisterter Papa oder wanderbegeisterte Mama? Dann komm in meine Facebook-Gruppe: a daily travel mate – Wandern mit Baby und Kleinkind und tausche Dich mit Gleichgesinnten aus.

Dein Vertrauen ist mir sehr wichtig: Dieser Artikel enthält Empfehlungs-Links. Wenn Du über diese Links etwas kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Dir entstehen dadurch keine Mehrkosten und Du kannst so meine Arbeit ganz einfach unterstützen. Ein riesiges Dankeschön, Steffi.


Gefällt Dir der Beitrag? Dann teile ihn gerne.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.