Urlaub in Tschechien: Meine Tipps und Highlights für eine Reise mit der ganzen Familie

Urlaub in Tschechien: Meine Tipps und Highlights für eine Reise mit der ganzen Familie

Zuletzt aktualisiert am 15. November 2022

„Und? Wo fahrt ihr in diesem Sommer in den Urlaub?“ „Wir machen Urlaub in Tschechien.“ „Aha…“. Mehr Reaktionen gab es von unseren Freunden und Bekannten zu unserem Reiseziel nicht. Die Hauptstadt Prag ist sicherlich allen ein Begriff, der Rest des Landes scheint für die meisten allerdings eine ziemlich unbekannte Ecke zu sein.

Urlaub in Tschechien? Mein Fazit: Unbedingt! Wir waren auf der Suche nach einem Reiseziel, das nicht zu weit weg liegt, in dem es uns im August nicht zu heiß ist und das (hoffentlich) nicht zu überlaufen ist. Wir wollten uns mit unserem Miet-Camper treiben lassen und nicht die komplette Route inklusive Campingplätze vorab buchen. Somit fiel unsere Wahl auf Tschechien. Aus zeitlichen Gründen sind wir völlig unvorbereitet in ein Land gefahren, das uns nach 2,5 Wochen mit einem Sack voller wundervoller Urlaubs-Erinnerungen wieder ins Chiemgau gespült hat.

Urlaub Tschechien Tipps Lipno Stausee
Sommer-Urlaubs-Feeling am Lipno Stausee in Tschechien

Urlaub in Tschechien – Unsere Tipps und Reise-Highlights für eine Reise mit der ganzen Familie habe ich in diesem Blogbeitrag für Dich zusammengefasst. Lehn Dich zurück und genieße die Reise!

Inhaltsverzeichnis

Urlaub in Tschechien: Unsere Reiseroute

Wir waren insgesamt 2,5 Wochen in Tschechien im August mit einem Miet-Camper unterwegs. Das ist unsere Reiseroute:

  • Tag 1 – Tag 3: Frymburk nad Vltavou am Stausee Lipno (Vodní nádrž Lipno)
  • Tag 3: Krumau an der Moldau (Český Krumlov)
  • Tag 4: Třeboň
  • Tag 4 – Tag 6: Nationalpark Podyjí & Nationalpark Thayatal
  • Tag 6 – Tag 8: Umgebung Brünn (Flussfahrt auf der Svratka & das Höhlensystem Sloupsko-šošůvské jeskyně)
  • Tag 8 – Tag 12: Felsenstädte Adersbach-Weckelsdorfer (Adršpašsko-Teplické skály)
  • Tag 12 – Tag 14: Altvatergebirge (Hrubý Jeseník)
  • Tag 14 – Tag 18: Stausee Lipno

Mein Tipp: Günstige Wohnmobile und professionelle Campervan-Beratung bekommst Du bei der CamperOase*.


Urlaub in Tschechien: Unsere Highlights

1. Stausee Lipno

Mit unserem Miet-Camper düsen wir vom Chiemsee nach Tschechien an den Lipno Stausee, an dem unsere Reise startet. Rund drei Stunden dauert die Fahrt vorbei an Salzburg und durch Linz bis an das südöstliche Ende des Sees, der in der wunderschönen Natur des Böhmerwaldes liegt. Wir übernachten auf einem Campingplatz in Frymburk nad Vltavou und fühlen uns direkt in Urlaubsstimmung versetzt.

Campingplatz am Lipno Stausee
Campingplatz am Lipno Stausee mit Blick auf Frymburk

Der Anblick des Sees und der bewaldeten Hügel auf der anderen Seite lassen mich zur Ruhe kommen. Es ist angenehm warm, aber nicht zu heiß. Wir baden im See, die Kinder hängen auf dem Spielplatz ab und der Sonnenuntergang ist das i-Tüpfelchen an diesen ersten beiden Urlaubstagen.

Wanderung Olšina-See

Für unsere erste Wanderung in Tschechien haben wir uns die Umrundung des Olšina-Sees ausgesucht. Was für ein Volltreffer. Ein Brettl-Weg wechselt mit schönen Abschnitten durch schattigen Wald ab. Auf den insgesamt sieben Kilometern gibt es Wichtelhäuser, Tierabdrücke, eine interessante Brücke und ein Hexenhäuschen, die allesamt für ausreichend Abwechslung und Wandermotivation sorgen.

Urlaub in Tschechien Tipp Olšina-See
Wanderung Olšina-See
Wanderung Olšina-See: Eine wunderschöne See-Umrundung für Familien

Aussichtsturm Rozhledna Dobrá Voda

Nach der Wanderung am Olšina-See halten wir an einem Aussichtsturm nördlich des Städtchens Horní Planá. Irgendwer hat hier einen Aussichtsturm in den Wald gebastelt. Wer und warum ist uns nicht klar geworden. Es gibt auch keinen ausgewiesenen Parkplatz oder Wanderwege dorthin und der Turm scheint recht neu zu sein. Die lohnende Besteigung ist (aktuell noch) kostenlos und der Blick auf den Stausee wunderschön.

Aussichtsturm Rozhledna Dobrá Voda Aussicht
Blick vom Aussichtsturm Rozhledna Dobrá Voda: Aussicht auf einen Teil des Lipno Stausees

Um das Ende unseres Urlaubs durch Tschechien schon einmal vorweg zu nehmen: Auf dem Rückweg halten wir für drei weitere entspannte Tage am Lipno Stausee, um den Urlaub ausklingeln zu lassen.

2. Krumau an der Moldau

Ein Tag in Krumau an der Moldau (Český Krumlov) solltest Du auf jeden Fall bei einem Urlaub in Tschechien einplanen. Die kleine Stadt liegt an einer Flussschleife der Moldau und die einzigartige mittelalterlich Innenstadt wird als Kulturdenkmal auf der Liste des UNESCO-Welterbes geführt. Wir verbringen einen sehr entspannten Tag in der kleinen Stadt:

  • Wir schauen den Paddlern auf der Moldau zu und kühlen unsere Füße im Fluss.
  • Wir spazieren durch das Schloss und bewundern die Stadt vom Schlossturm.
  • Wir schlemmn süßen Trdelník mit Zimt und Zucker.
  • Wir essen Eis und hängen am Spielplatz rum (Reisen mit Kids eben).

Café Tipp: Retro-Café: Hier könnt ihr selbstgemachten Eistee und guten Cappuccino auf der großen Terrasse genießen, während die Kinder auf dem angrenzenden Spielplatz in Sichtweite sind. Gleich daneben liegt außerdem eine Eisdiele, in der evtl. vorhandener Eishunger gestillt werden kann (zur Website des Cafés).

Den besten Blick auf die Stadt hast Du gleich von mehreren Stellen: Zum Beispiel vom Schlossturm (kostenpflichtig) oder umsonst von der Mantelbrücke.

Einkehrmöglichkeiten für den aufkommenden Hunger gibt es in dem kleinen Städtchen mehr als genügend. Besucher übrigens auch. Wobei ich das Gefühl hatte, dass auf der Moldau mehr los war als in der Stadt selbst.

Tschechien Urlaub Krumau an der Moldau
Blick von der Mantelbrücke auf Krumau an der Moldau
Krumau an der Moldau
Paddler auf der Moldau
Krumau an der Moldau Blick auf den Schlossturm
Blick auf den Schlossturm in Krumau an der Moldau. Die Besteigung lohnt sich!

3. Třeboň

In dem wunderschönen Städtchen Třeboň halten wir auf der Durchreise an, um uns ein wenig die Beine zu vertreten. Und das ist eine sehr gute Entscheidung. Der denkmalgeschützte historische Ortskern ist klein und die Fußgängerzone sind wir schnell hoch- und runtergeschlendert. Die überdurchschnittlich hohe Anzahl an Cafés und Eis-Dielen sollten bei einem Besuch einkalkuliert werden – an einem werdet ihr sicherlich anhalten.

Wir mussten selbstverständlich auf den für Besucher geöffneten Rathausturm steigen, um die Aussicht von hier oben zu bewundern. Auch der Schlossgarten ist einen Besuch wert, wenn ihr einen Platz zum Toben im Schatten von großen Bäumen sucht.

Třeboň Tipp Urlaub Tschechien
Třeboň ist klein, fein und auf jeden Fall einen Stopp wert

4. Nationalpark Podyjí

Der nächste Stopp unserer Reise führt uns in den Nationalpark Podyjí, den kleinsten Nationalpark Tschechiens in Südmähren, direkt an der Grenze zu Österreich, wo er in den Nationalpark Thayatal übergeht. Wegen des „Eisernen Vorhangs“ war die Gegend für lange Jahre ein Niemandsland und die Natur blieb sich selbst überlassen. Wir wandern auf beiden Seiten der Grenze, finden in Hnanica das wahrscheinlich gemütlichste Eiscafé (Na Farské) in ganz Tschechien (also so rein subjektiv) und decken uns mit Wein aus der Gegend ein.

  • Sealsfieldstein Runde von Popice: Eine gemütliche Runde mit Kindern. Inklusive großartiger Aussicht in die Thaya Schlucht (ca. 5 km und 100 Höhenmeter; zur Tour auf Komoot).
  • Im Thayatal Nationalpark (Österreich): Wunderschöne, spannende und einfache Wanderung in Österreich mit Blick auf die Burg Hardegg (ca. 4,5 km und 150 Höhenmeter; zur Tour auf Komoot).
Nationalpark Podyjí Wanderung Sealsfieldstein
Wanderung im Nationalpark Podyjí auf den Sealsfieldstein
Wanderung Thayatal Nationalpark mit Blick auf die Burg Hardegg
Wanderung im Thayatal Nationalpark in Österreich mit Blick auf die Burg Hardegg

5. Umgebung Brünn

Flussfahrt auf der Svratka

Die besten Erlebnisse sind doch manchmal die ungeplanten. Auf der Suche nach einem schönen Campingplatz bei Brünn sind wir auf dem Camp Hana gelandet, das eine halbe Stunde nordwestlich von Brünn hinter der der Brünner Talsperre (Brněnská přehrada) am Fluss Svratka liegt. Und wie es der Zufall will, befindet sich am Camp die Endhaltestelle der Schiffe, die auf dem Stausee und entlang des Flusses fahren. Die Schifffahrt hat uns gut gefallen, die Talsperre selbst war nicht unser Fall. Für eine Besichtigung von Brünn hat uns (leider) die Energie gefehlt. Brünn und Stuttgart sind übrigens Partnerstädte. Wieder was gelernt, würde ich sagen.

Brünn Schifffsfahrt auf der Svratka
Schifffsfahrt auf der Svratka bis zur Brünner Talsperre

Höhlensystem Sloupsko-šošůvské jeskyně

Das Höhlensystem liegt im Mährischen Karst (Moravský kras) nördlich von Brünn. Insgesamt gibt es fünf für die Öffentlichkeit zugängliche Höhlen, die alle im Rahmen einer Führung besichtigt werden können. Die Führungen sind oft weit im Voraus ausgebucht und auch wir können aus diesem Grund die bekannteste Höhle, die Punkva-Höhlen (Punkevní jeskyně), nicht besuchen. So fällt unsere Wahl auf die Tropsteinhöhlen Sloupsko-šošůvské jeskyně. 1,5 Stunden wandern wir durch Gänge, Dome und über unterirdische Schluchten und bewundern Tropfstein- und Sinterverzierungen. Ein beeindruckendes Naturschauspiel, dessen Dimensionen auf Fotos nie so richtig rüberkommen. Hier kannst Du die Höhlenbesichtigungen buchen: Website der Höhlenverwaltung.

Tschechien Urlaub Mährischer Karst
Höhlensystem Sloupsko-šošůvské jeskyně

6. Felsenstädte Adersbach-Weckelsdorfer

Die Adersbach-Weckelsdorfer Felsenstädte (Adršpašsko-Teplické skály) sind mein persönliches Highlight unseres Tschechien-Urlaubs. Mit dem Wetter haben wir hier, im Brauner Bergland nahe der polnischen Grenze, allerdings Pech. Oder Glück. Je nachdem, wie man es betrachtet. Der graue Himmel, der immer mal wieder einen Nieselregen schickt, ist ziemlich egal, wenn man durch meterhohe Sandsteinfelsen wandelt. Mit der Meinung sind wir allerdings eher allein, weshalb dann auch die Felsenstadt zum Glück wenig besucht ist. Die nasse, kühle Luft und der Duft des aufatmenden Waldes, auch dem war es in diesem Sommer zu heiß, ist eine Wohltat und ein kleiner Vorgeschmack auf den Herbst. Pech ist eigentlich nur, dass so ein kühles Nieselregen-Wetter halt eher so semi-viel Spaß macht, wenn man mit dem Camper (im Sommerurlaub) unterwegs ist.

Adersbacher Felsenstadt:

  • Tickets: Der Besuch kostet Geld. Du kannst die Tickets für den Eintritt und den Parkplatz vorab online kaufen. Die Anzahl der Tickets ist begrenzt. Je nach gebuchter Uhrzeit gibt es online sogar Rabatte. Hier geht es zur offiziellen Website.
  • Anreise mit dem Zug: Wir haben den Camper auf dem Campingplatz stehen lassen und sind mit dem Zug gefahren. Tickets können direkt im Zug gekauft werden.
  • Bootsfahrt: Auf dem Rundweg durch die Felsenstadt hast Du die Möglichkeit auf einer kleinen Talsperre oberhalb des Wasserfall eine kurze Bootsfahrt zu unternehmen. Tickets werden direkt dort gelöst.
  • Unsere Wanderung durch die Adersbacher Felsendstadt auf Komoot anschauen: Adersbacher Felsenstadt mit Kindern. Zur Info: Durch die Felsenstadt führt ein Rundweg. Wir haben uns allerdings dafür entschieden den Verbindungsweg zur Weckelsdorfer Felsenstadt durch die wunderschöne Wolfsschlucht zu wandern.
  • Toiletten & Einkehrmöglichkeiten: Gibt es beides nicht.
  • Lesetipp: Meine Bloggerkollegin Jenny war mit ihrer Familie ebenfalls ein Wochenende in der Felsenstadt und berichtet ausführlich in einem Blogbeitrag darüber: Adersbach-Weckelsdorfer Felsenstadt: ein Märchenland in Tschechien
Tschechien Urlaub Highlight Adersbacher Felsenstadt
Adersbacher Felsenstadt Tipps
Die Wanderung durch die Adersbacher Felsenstadt war ganz sicher DAS Highlight unserer Tschechien-Reise

Weckelsdorfer Felsenstadt:

  • Tickets: Der Eintritt kostet Geld. Die Tickets kaufst Du vor Ort.
  • Anreise mit dem Zug: Die Parkmöglichkeiten sind hier begrenzt. Wir haben uns wieder dazu entschieden, eine Station mit dem Zug vom Campingplatz zum Eingang zu fahren.
  • Unsere Wanderung durch die Weckelsdorfer Felsenstadt auf Komoot anschauen: Teplické skály mit Kindern. Zur Info: Du kannst direkt zur Felsenstadt hochwandern, dazu musst Du ca. 120 Höhenmeter und zwei Kilometer überwinden. Oder Du wanderst (siehe unsere Tour) eine Runde, bei der Du zunächst die Möglichkeit hast, die Felsformationen von oben zu bestaunen. Anschließend geht es durch Felsen, über Leitern und durch wilde Natur bis zur Felsenstadt.
  • Toiletten & Einkehrmöglichkeiten: Gibt es beides nicht.
Weckelsdorfer Felsenstadt Anreise Zug
Anreise vom Campingplatz mit dem Zug
Blick auf die Weckelsdorfer Felsenstadt
Weckelsdorfer Felsenstadt von oben
Wanderung Weckelsdorfer Felsenstadt
Eine Wanderung wie gemacht für Kinder. Von langweiligen Wegen kann keine Rede sein

7. Altvatergebirge

Das Altvatergebirge (Hrubý Jeseník) ist das zweithöchste Gebirge Tschechiens und liegt in Schlesien und Nordmähren im Nordosten des Landes. Der höchste Berg ist mit 1.491 m der Praděd (Altvater). Im Winter wird hier Ski gefahren und im Sommer natürlich gewandert.

Bei einer Reise ins Altvatergebirge bist Du schon weit hinten drin in Tschechien. Soll heißen, dass sich, von dem nahe gelegenen Polen einmal abgesehen, wohl eher wenig internationale Touristen hierher verirren. Mit ein bisschen Deutsch, Englisch und Google Translate funktioniert die Verständigung aber gut und im Restaurace Skiland (war sehr, sehr lecker) haben wir damit auch die Gerichte bekommen, die wir uns vorgestellt haben.

  • Wanderung Keprník: Wir holen uns bei unserer Tour auf den Keprník, der im Naturschutzgebiet „Šerák – Keprník“ liegt und das älteste Naturschutzgebiet in Mähren ist, beim Aufstieg Unterstützung durch die Seilbahn. Die gewonnene Zeit verspielen wir dann locker wieder mit unzähligen Blaubeer-Verkostungs-Pausen. Der Rundumblick vom Keprník und der Blaubeerkuchen am Georg Schutzhaus (Chata Jiřího Na Šeráku) wollen ebenfalls ohne Hektik genossen werden. Wie so oft sind wir viel länger als geplant unterwegs und (fast) immer bedeutet das bei uns: Ein gelungener Wandertag. Unsere Wanderung bei Komoot anschauen: Wanderung Keprník mit Kindern
  • Wanderung Zlatý Chlum (Goldkoppe): Die Tour lässt sich als regnerisches Mikroabenteuer zusammenfassen. Wenn Du bei besserem Wetter dort bist, dann kannst Du sie gerne nachwandern. Die Tour gibt es auf Komoot: Zlatý Chlum & Mikroabenteuer mit Kindern
Altvatergebirge Wanderung Keprník
Blick vom Keprník auf den Praděd (Altvater), den höchsten Berg im Altvatergebirge
Altvatergebirge Tschechien Urlaub
Abstieg vom Keprník ins Tal

Urlaub Tschechien: Wandern in Tschechien

All unsere Wanderung in Tschechien habe ich auf Komoot in einer Collection zusammengefasst: Wandern mit Kindern in Tschechien. Wir haben jede einzelne Wanderung sehr genossen, denn jede Gegend hat ihren ganz eigenen Wander-Charme. Während dieser Reise konnten wir aus zeitlichen Gründen nicht das Riesengebirge und die böhmische Schweiz anschauen. Ich bin mir sicher, dass wir diese beiden Gegenden ebenfalls noch wandernd erkunden werden.

Urlaub Tschechien: Währung, Maut & Campingplätze

Währung

In Tschechien zahlst Du mit Tschechischen Kronen oder mit Euro. In letzterem Fall ist der Umrechnungskurs aber ganz sicher nicht zu Deinen Gunsten. Anders als in unserem Reiseführer beschrieben, kannst Du nicht fast überall mit Karte zahlen. Tatsächlich haben sogar manchen Campingplätzen keine Kartenzahlung akzeptiert. Du solltest frühzeitig nach Deiner Einreise Geld abheben.

Maut

Für die Fahrt auf der Autobahn und bestimmten Schnellstraßen benötigst Du für Deinen Urlaub in Tschechien eine Vignette. Diese gibt es nur noch digital (für 1 Jahr, 30 Tage oder 10 Tage). Kaufen kannst Du die elektronische Vignette hier: Offizielle Website.

Auto fahren in Tschechien

Alle Wege führen in Tschechien nach Prag, denn sternförmig laufen die Autobahnen auf die Hauptstadt zu. Das restliche Straßennetz ist teilweise gut ausgebaut und teilweise auch nicht. Je nachdem, um was für Straßen es sich handelt. Auf der Autobahn konnten wir bei unserer Reiseroute nur selten fahren. Gerade mit dem Camper waren wir immer recht lange unterwegs, um von A nach B zu gelangen.

Campingplätze bzw. Urlaub in Tschechien mit dem Wohnmobil

Wir sind mit dem Camper durch Tschechien gereist. So hatten wir die Möglichkeit viel zu sehen und auch flexibel auf das recht wechselhafte Wetter zu reagieren. Die Campingplätze und Stellplätze haben uns ausnahmslos gut gefallen. Ich habe sie teilweise über die App park4nite gefunden, hauptsächlich allerdings über Google Maps.


Mein Tipp: Günstige Wohnmobile und professionelle Campervan-Beratung bekommst Du bei der CamperOase*.


Die ersten beiden Nächte am Lipno Stausee habe ich ca. einen Monat im Voraus gebucht, anschließend hatten wir (ab dem 15.08.) keine Probleme, spontan freie Campingplätze zu finden.

Tschechien Urlaub Camper
Urlaub in Tschechien mit dem Camper

Urlaub in Tschechien: Interessante Links & Tipps


Hast Du Fragen zu unserem Urlaub in Tschechien mit Kindern? Nutze die Kommentarfunktion.


a daily travel mate auf Social Media

Für noch mehr Reise- und Wanderinspiration folge mir gerne auf Instagram, Facebook und Komoot.


Dein Vertrauen ist mir wichtig. Dieser Artikel enthält sog. Affiliate-/Werbelinks (mit * gekennzeichnet). Mehr zum Thema Werbung auf diesem Blog kannst Du hier nachlesen.


Gefällt Dir der Beitrag? Dann teile ihn gerne.

3 comments

  • Hallo Stefanie,
    Tschechien hatte ich bisher gar nicht auf dem Schirm für eine Reise. Aber du hast mich gerade sehr inspiriert. Ich glaube, wir müssen da auch unbedingt bald mal hin.

    Liebe Grüße

    Reply
  • Ha, und schon kann ich deine Tipps gebrauchen! Wir haben uns gerade heute entschieden, Ostern einen Abstecher nach Tschechien zu machen. Nur leider werden wir wohl nicht bis zu diesen Felsenstädten kommen. Die sehen ja großartig aus!

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert