Was kostet eine Reise nach Myanmar? Eine Kostenaufstellung.

Was kostet eine Reise nach Myanmar? Eine Kostenaufstellung.

Myanmar Reisekosten

Es ist noch nicht lange her, dass sich Myanmar für den internationalen Tourismus geöffnet hat. Seither ändert sich das Land schnell. Viele Informationen, die heute Gültigkeit haben, können morgen bereits veraltet sein.

Der rasche Wandel ist auch Grund dafür, dass viele Ungewissheiten bzw. Gerüchte über das Land existieren. So hält sich hartnäckig die Aussage: Eine Reise nach Myanmar ist teuer.

Dabei muss eine Reise nach Myanmar nicht teuer sein.

Auf der einen Seite sind die Kosten für Unterkünfte zwar nicht unbedingt gering, auf der anderen Seite kannst Du sehr günstig essen gehen.

Infos zum Thema Geld & Währung findest Du am Ende dieses Beitrags: Geld & Währung in Myanmar.

Wie hoch waren meine Reisekosten für Myanmar?

Dazu die Eckdaten meiner Reise:

Reisedauer und Reisezeit: 15 Tage im Juni 2015
Anzahl der Reisenden: 2 Reisende; bedeutet für die Unterkünfte: Doppelzimmer
Art der Unterkünfte: Doppelzimmer in einfachen Hotels inkl. Frühstück
Art der Transportmittel: Busfahrten
Art der Reise: Individuelle Rundreise

Im Folgenden habe ich meine Reisekosten für Myanmar sowohl in Kyat (MMK; ausgesprochen Tschatt) als auch in EUR für Dich aufgeführt (Aktueller Umrechnungskurs Juli 2015: 1 EUR = 1.262 MMK).

Reisekosten gesamt

Myanmar Reisekosten gesamt (für zwei Personen)
1.486.560 MMK 1.174 EUR
Myanmar Reisekosten gesamt (pro Person)
743.280 MMK 587 EUR

In den Gesamtkosten sind die Flüge, die Kosten für den Myanmar Reiseführer und die Gebühr für das Visum (50 USD pro Person) enthalten. Reiskosten ohne diese Ausgaben:

Myanmar Reisekosten (für zwei Personen)
1.120.000 MMK 890 EUR
Myanmar Reisekosten (pro Person)
560.000 MMK 445 EUR


Wie genau setzen sich die Kosten für meine Reise nach Myanmar zusammen?

Verkehrsmittel (Preise pro Person)

Verkehrsmittel gesamt (inkl. Flüge von/nach Thailand)
183.750 MMK 145 EUR
Verkehrsmittel ohne Flüge
71.250 MMK 56 EUR
  • Flüge mit Air Aisa: 112.500 MMK / 89 EUR
  • Shared Taxi Flughafen Mandalay zum Hotel: 4.000 MMK / 3,20 EUR
  • Moped in Mandalay für einen Tag: 13.000 MMK / 10 EUR
  • Fahrrad am Inle See: 1.500 MMK / 1,20 EUR
  • Ein eBike für zwei Personen in Bagan: 7.000 MMK / 5.50 EUR
  • Taxi vom Busterminal Yangon zum Hotel: 8.000 MMK / 6,30 EUR
  • Taxifahrt innerhalb von Yangon: zwischen 2.000 MMK (1,60 EUR) und 4.000 MMK (3,20 EUR) je nach Verhandlungsgeschick.
    Wie Du in Asien um den den richtigen Preis feilscht, kannst Du hier nachlesen.
  • Minibus Mandalay – Bagan: 10.0000 MMK / 7,80 EUR
  • Mininus Bagan – Inle See: 15.000 MMK / 11,80 EUR
  • Bus Inle See – Yangon: 16.0000 MMK / 12,60 EUR

Myanmar Reisekosten Verkehrsmittel
Unterkünfte (Preise pro Doppelzimmer)

MyanmarUnterkünfteGesamt (15 Übernachtungen):
490.140 MMK / 387 EUR

Pro Nacht:
25,80 EUR für ein Doppelzimmer

Ich habe alle meine Übernachtungen jeweils einen Tag vor Ankunft über das Hotelportal Booking.com gebucht. Dabei habe ich die günstigste Hotelkategorie gewählt, auf ein eigenes Badezimmer, eine Klimaanlage und ein gut bewertetes Frühstück geachtet.

Beachte, dass die Preise für Unterkünfte in Myanmar stark schwanken. Ich bin im Juni, während der Nebensaison, durch das Land gereist. Während dieser Zeit sind nur wenige Touristen in Myanmar und die Kosten für Unterkünfte sind entsprechend günstig.

In der Hauptreisezeit zwischen November und Februar können sich die Preise für Unterkünfte verdoppeln.

Essen & Trinken

Während Deiner Reise durch Myanmar werden die Kosten für Essen & Trinken gering ausfallen. Selbst wenn Du nicht an Straßenständen isst, sondern einfache Restaurants besuchst, ist das Essen sehr günstig.

Zu zweit haben wir für Essen & Trinken insgesamt 129.800 MMK ausgegeben.
Das sind umgerechnet 102 EUR für zwei Personen bzw. 3,70 EUR pro Person pro Tag.

Zwei Gerichte in einem einfachen Restaurant inkl. einem großen Bier kosten im Schnitt 7.000 MMK / 5,50 EUR.

  • 1l Wasser 300 MMK / 25 Cent
  • Das teuerste Essen: 13.000 (für zwei Personen) / 12, 25 EUR
  • Das günstigste Essen: 1.850 (für zwei Personen) / 1,50 EUR

Myanmar Reisekosten Essen und Trinken
Eintritte

In Myanmar musst Du als Tourist hin und wieder Eintritt zahlen.

  • Mandalay: Einige der Attraktionen in Mandalay kosten Eintritt. Hierfür kaufst Du Dir einmalig das sog. Archaeological Zone Ticket für 10.000 MMK / 7,90 EUR.
  • Bagan: Goverment fee für die Bagan Archaeological Zone (einmalig): Aktuell 20 USD; in Kyatt wurden 24.000 MMK berechnet.
  • Inle See: Am Inle See wird einmalig eine Gebühr in Höhe von 10 USD fällig. In Kyat wurden 14.000 MMK berechnet.
  • Shwedagon Paya: Der Eintritt für die Shwadagon Paya in Yangon beträgt 8.000 MMK / 6,30 EUR.

Touren

In Myanmar habe ich lediglich eine Tour gebucht: Die ganztätige Bootsfahrt auf dem Inle See.
Kosten pro Person: 13.000 MMK / 10 EUR.

Myanmar Reisekosten Bootstour Inle See

Sonstige Kosten

  • eVisum: 50 USD pro Person
  • Fotogebühr Mandalay Hill: 1000 MMK / 80 Cent

    Myanmar Reisekosten Camera Fee

  • Wäsche waschen: 4.200 MMK / 3,30 EUR
  • Postkarten & Briefmarken: 6.000 MMK / 4,75 EUR
  • Regenschirm 5.000 MMK / 4 EUR

 Durchschnittliche Kosten für eine Reise nach Myanmar:

30 EUR pro Tag


Wie hoch Deine Reisekosten in Myanmar tatsächlich sein werden, hängt immer davon ab, wie Du reist und vor allem auch wann Du reist. Die obigen Zahlen sind ein guter Richtwert für Deine Reiseplanung durch Myanmar.

Mein Tipp:

Um individuell und spontan reisen zu können, um Reisekosten zu sparen und um den Touristenmassen zu entgehen, reise außerhalb der Hautpreisezeit nach Myanmar. Alle Informationen zur Reisezeit habe ich Dir hier zusammengefasst: Wann ist die beste Reisezeit für eine Reise nach Myanmar?

Geld & Währung

Die burmesische Währung heißt Kyat (MMK, ausgesprochen Tschatt).

Myanmar Reisevorbereitung Währung und Geld

Du kannst in Myanmar ausnahmslos in Kyat bezahlen. Außerdem sind in den großen Städten und an den touristischen Highlights genügend Geldautomaten vorhanden, an denen Du Bargeld abheben kannst.

Alles, was Du zum Thema Geld & Währung in Myanmar wissen musst, sowie meine Tipps zum Geld abheben, habe ich Dir hier ausführlich zusammengefasst: Myanmar Geld & Währung.

Noch Fragen zu meinen Reisekosten nach Myanmar? Dann rein damit in die Kommentare.

Author

Hi, ich bin die Steffi: Reisende, Frischluftsüchtige, Bewegungsjunkie, Bergliebhaberin, Aussichten-Genießerin, Mama des Weltreisebabys und Autorin des Reiseblogs a daily travel mate. Der Reiseblog für große und kleine Aktiv-Reisende.

4 comments

  • Guten Abend
    Wir haben im Oktober letzten Jahres ungefähr die selbe Reise gemacht, was uns aufgefallen ist das eigentlich überall US Dollar akzeptiert werden,entgegen deinen Beschreibungen,aber ansonsten Respekt für deine Beschreibung.Wir würden diese Reise jederzeit wiederholen mfg Jens und Petra

    Reply
    • Hallo ihr zwei,

      das stimmt: Überall werden USD akzeptiert. Mittlerweile kann man aber überall mit der burmesischen Währung bezahlen und es sind genügend Geldautomaten vorhanden. Meines Erachtens macht dies das Reisen viel angenehmer. Ihr müsst euch nicht vorab überlegen, wie viel Geld ihr benötigt und ihr müsst keine allzu große Menge an Bargeld mit euch herumtragen. Vor Ort einfach zum Geldautomaten gehen, wenn das Bargeld ausgeht. So wie daheim auch. Ein „zur Bank gehen“ um EUR in USD zu tauschen und später USD in EUR fällt ebenfalls weg.

      Liebe Grüße
      Steffi

      Reply
  • Hallo Steffi,
    wir planen mit unserer Familie (Kinder 13 und 8 Jahre) eine Ende August, Anfang September zwei Wochen nach Myanmar und eine Woche nach Thailand zu reisen.
    Bei Myanmar bin ich mir nicht so sicher, wie spannend die Tempel und Städte für Kinder sind.
    Was meinst Du, macht das Sinn zwei Wochen Myanmar?

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.