Meine Bucket-List 2014

Meine Bucket-List 2014

Von Bucket-Listen liest man ja immer wieder. Viele scheinen eine zu haben. Und das ist auch gut so!

Ich selbst liebe es, Bucket-Listen zu lesen. Mich interessiert es, was euch wichtig ist. Was habt ihr für Pläne,  was möchtet ihr alles erleben oder erschaffen. Manche Ideen bringen mich zum Schmunzeln, andere habe ich bereits selbst erlebt. Mancher Punkt eurer Liste wird irgendwo im Hinterkopf abgespeichert. Ganz besonders mag ich die „kleinen“ Ideen. Manchmal ein wenig verrückt, aber immer besonders.

Für mich sind Bucket-Listen eine komprimierte Quelle der Inspiration.

Thailand SonnentuntergangUnd deswegen habe ich auch eine Bucket-List geschrieben. Keine riesig lange mit über 100 Punkten für das ganze Leben. Nein, meine Liste kommt ganz bescheiden daher. Kurz und knackig für nächstes Jahr.

Meine Bucket-List 2014

  • Weniger arbeiten
  • Meinen ersten Marathon laufen
  • Auf einem Berggipfel unterm Sternenhimmel schlafen
  • Ein Familie-Fest organisieren
  • Eine Auszeit nehmen (Länge noch unbekannt)

Ich stecke mir gerne Ziele. Bin dabei aber realistisch. Meine Vorhaben setze ich in der Regel auch um. Nichts geht mir nämlich mehr auf den Keks, als Sätze wie: „Man müsste mal…“ Und dann, am Ende vom Jahr? Nichts. Trotzdem: Alles von meiner Bucket-List kann und nichts muss. Wer weiß schon genau, was nächstes Jahr alles passieren wird. Aber macht das das Leben ja so unendlich spannend, oder?

Ein bisschen Herausforderung ist mir auch wichtig. Manche Punkte auf meiner Bucket-List brauchen gutes Wetter oder ein wenig Planung. Andere eine relativ anstrengende Vorbereitungszeit. Ich werde dich natürlich auf dem Laufenden halten, was die Umsetzung anbelangt.

Mein Tipp: Erstelle dir auch eine Bucket-List und schreibe auf, was du SEHEN möchtest, was du ERLEBEN möchtest, was dir WICHTIG ist. Die Liste wird dir helfen, deine Ziele zu konkretisieren und diese nicht aus den Augen zu verlieren.

Hast du eine Bucket-List? Hast du dir für nächstes Jahr Ziele gesetzt? Natürlich bin ich jetzt wahnsinnig gespannt auf eure Kommentare bzw. Mails.

Author

Hi, ich bin die Steffi: Reisende, Frischluftsüchtige, Bewegungsjunkie, Bergliebhaberin, Aussichten-Genießerin, Mama des Weltreisebabys und Autorin des Blogs a daily travel mate. Der Reise- und Wanderblog für große und kleine Aktiv-Reisende.

6 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.