Dubai und Abu Dhabi – Meine Tipps für Deinen Urlaub in den Vereinigten Arabischen Emiraten

Dubai und Abu Dhabi – Meine Tipps für Deinen Urlaub in den Vereinigten Arabischen Emiraten

Anfang August war ich für insgesamt 5 Tage in Dubai und Abu Dhabi. Der Aufenthalt war ein Zwischenstopp von Thailand zurück nach München und das Ende meiner 11-monatigen Weltreise. Einen Besuch der Vereinigten Arabischen Emirate hatte ich eigentlich gar nicht geplant. Allerdings fühlte es sich nicht richtig an, direkt von Bangkok zurück nach Deutschland zu fliegen. Wenigsten um ein paar Tage wollte ich meine Weltreise noch verlängern.

Während meiner Zeit in Dubai und Abu Dhabi habe ich relativ wenige Sehenswürdigkeiten besucht. Zum einen lag das mit Sicherheit an den Außentemperaturen von über 45°C im Schatten und zum anderen daran, dass für mich das langsame reisen immer wichtiger geworden ist. Statt Sehenswürdigkeiten abzuhaken, nehme ich mir auf Reisen immer mehr Zeit für mich.

Trotzdem habe ich mich während meines Aufenthaltes in Dubai und Abu Dhabi natürlich nicht nur hinter geschlossener Tür und vor der Klimaanlage verschanzt.

Hier meine Tipps für Deinen Urlaub oder Zwischenstopp in Dubai und Abu Dhabi

Meine Tipps für Dubai

Creekside Park

An meinem ersten Nachmittag in Dubai machte ich mich auf in den Creekside Park. Der Park ist wunderschön gepflegt, die Bäume bieten genügend Schatten, es gibt Kioske und mehrere öffentliche Toiletten. Highlight des Parks ist eigentlich eine 2,5 km lange Drahtseilbahn, von der man eine tolle Aussicht auf den Park und die Stadtkulisse haben soll. Leider war die Bahn geschlossen. Mir hat der Besuch des Creekside Parks dennoch sehr gut gefallen.

Der Park ist genau richtig für Dich, wenn Du Dich nach ein wenig grüner Natur (auch wenn nur in Form einer künstlich angelegten Parkanlage) sehnst und Du den Wolkenkratzern von Dubai für ein paar Stunden entkommen willst.

  • Anreise: Mit der Dubai Metro (Green Line) fährst Du bis zur Station Dubai Healthcare. Schon in der Metro ist der Bus zum Creekside Park ausgeschildert, der direkt vor der Metro anhält. Einfach der Beschilderung folgen. Für den Rückweg – wenn es schon dunkel und somit nicht mehr so heiß ist – kannst Du den nördlichen Parkausgang nehmen und zu Fuß bis zur Oud Metha Metro Station laufen.
  • Eintritt: 5 AED.

Dubai Tipps Creekside Park

Tipps Dubai Creekside Park

Gewürz-Souk

Der Besuch eines Souks gehört zu einem Besuch in Dubai dazu. Diesen Satz habe ich vor meiner Ankunft mehr als einmal gelesen und so machte mich an meinem zweiten Abend in Dubai auf zum Gewürz-Souk. Der Souk ist in erster Linien eine Touristenattraktion und das Anfang August aufgrund der Hitze in Dubai Nebensaison ist, zeigte sich daran, dass fast jedes zweite Geschäft zu hatte. Die verbleibenden Händler stürzten sich sehr penetrant auf die wenigen anwesenden Touristen. Entspannt durch den Souk schlendern und ein bisschen schauen blieb mir deswegen verwehrt und so trat ich sehr schnell den Rückzug an.

In der Hauptsaison, wenn mehr Touristen unterwegs sind, alle Geschäfte geöffnet haben und Du auch tatsächlich etwas kaufen möchtest, mag sich ein Besuch durchaus lohnen. Mein Tipp: Einfach ausprobieren.

  • Anreise Gewürz-Souk: siehe Bootsfahrt auf dem Dubai Creek

Bootsfahrt auf dem Dubai Creek

Der Dubai Creek ist ein Meeresarm des Persischen Golfes, der die Stadteile Bur Dubai und Deira teilt. Du hast mehrere Möglichkeiten eine Bootsrundfahrt auf dem Dubai Creek zu machen. Entweder Du mietest Dir ein ganzes Boot – ein sog. Abra – für Dich und Deine Mitreisenden oder Du lässt Dich einfach nur von einer Seite des Ufers zur anderen Seite bringen. Diese Überfahrt wird als ganz normales Verkehrsmittel angeboten.

Ich selbst bin einfach von einer Seite zur anderen gefahren. Die Lichter der Moscheen und Restaurants, die sich im Wasser spiegeln, die Hitze und um mich herum arabisch aussehende und sprechende Menschen: Eine wunderbar exotische Erfarhrung.

  • Anreise: Mit der Dubai Metro (Green Line) fährst Du bis zur Station Al Ghubaiba. Von hier sind es nur noch wenige Meter zu Fuß bis zum Creek und der Ablegestelle der Abras. Auf der anderen Seite des Creek steigst Du direkt am Gewürz-Souk aus. Du kannst von hier zur Metro Station Al Ras laufen oder mit einem Abra einfach wieder zurückfahren.
  • Kosten: Die einfache Überfahrt kostet 1 AED.

Tipps Dubai Dubai Creek Bootsfahrt

Dubai Tipps Bootsfahrt auf dem Dubai Creek

Dubai Tipps Dubai Creek

Burj Khalifa

Ein Muss bei Deinem Besuch in Dubai ist der Besuch des Burj Khalifa. Das Wahrzeichen von Dubai, wenn nicht von den ganzen Arabischen Emiraten. Mit seinen 828 Metern ist der Turm derzeit das höchste Gebäude der Welt und prägt die Skyline von Dubai. Burj Khalifa hat etwas mehr als 160 Stockwerke, wobei diese nur bis Stockwerk 154 genutzt werden. Darüber befinden sich Technik, Schaltkästen, Telekommunikationslangen etc.

  • Der Turm hat zwei Aussichtsplattformen: AT THE TOP = Level 124 und AT THE TOP SKY = 125+148.
  • Der Eintritt kostet bis 16.00 Uhr und ab 18.30 Uhr für die Aussichtsplattform AT THE TOP 125 AED. Danach ist *Prime Time*, sprich Sonnenuntergang. Und die Preise steigen bis 200 AED an.

Zu welcher Uhrzeit und auf welcher Aussichtsplattform Du den Burj Khalifa besuchst, bleibt natürlich Dir überlassen. Wichtig ist, dass Du schon vorab Deine Tickets im Internet buchst. Auf folgender Website: Burj Khalifa findest Du weitere Informationen zum Turm und kannst die Buchung ganz einfach online vornehmen.

Wie Du auf meinen Bildern sehen kannst, ist die Luft im August in Dubai alles andere als klar und die Sicht auch nicht berauschend. Dennoch: Ich fand, der Besuch hat sich gelohnt.

  • Anreise: Mit der Dubai Metro (Red Line) fährst Du bis zur Station Burj Khalifa und folgst von hier der Beschilderung. Der Eingang bzw. die Ticketkontrolle befindet sich in der Dubai Mall. Plane unbedingt genügend Zeit (ca. 1 Stunde) von der Metro Station bis zum Eingang des Turms ein. Der Weg ist relativ lang, es sind sehr viele Menschen unterwegs und evtl. findest Du den Eingang nicht auf Anhieb – so ist es zumindest mir ergangen.

Dubai Tipps Burj Khalifa

Dubai Tipps Blick vom Burj Khalifa

Dubai Tipps Dubai Panorama

Tipps Dubai Burj Khalifa

Dubai Fountain

Direkt neben der Dubai Mall unterhalb des Burj Khalifa befinden sich die Dubai Fountain. Von 18.oo Uhr bis 23.00 Uhr „tanzen“ alle 30 Minuten die verschiedenen Fontänen aus Wasser zu Musik und Licht. Ein Anblick, den Du bei einem Besuch in Dubai nicht verpassen solltest und der sich wunderbar mit einem Besuch des Burj Khalifa kombinieren lässt.

Natürlich sind auch die Dubai Fountain ein Spektakel der Superlative. Die 1.000 einzelnen Fontänen schießen permanent 100.000 Liter Wasser in die Luft. Die Höhe variiert zwischen 1 Meter und 150 Metern. Das Wasser bewegt sich rhythmisch zur Musik und wird von rund 6.600 Lichtquellen und 50 Farbprojektoren begleitet.

Dubai Tipps Dubai Fountain

Bootsfahrt vom Dubai Creek zur Dubai Marina

Bei einer Bootsfahrt hast Du die Möglichkeit Dubai bzw. die Skyline aus einer anderen Perspektive zu sehen. Jedes Hotel kann Dir eine entsprechende Bootstour vermitteln. Direkt am Dubai Creek an der Metro Station Al Ghubaiba hast Du auch die Möglichkeit Dir selbst Tickets zu kaufen.

Im August ist die Sicht leider super schlecht. Mir hat die Bootsfahrt dennoch gefallen und bei klarem Wetter ist die markante Skyline mit ihren bekannten Luxushotels sicherlich eine Augenweide.

Tipps Dubai Skyline

Spaziergang in der Dubai Marina

Im Anschluss an die Bootsfahrt, die in der Dubai Marina endete, habe ich einen kleinen Spaziergang durch diesen Stadtteil unternommen, der eines der größten Apartment- und Ferienresorts der Welt ist.

Eine surreale Welt aus unzähligen Hochhäusern. In der Nachmittagshitze im August waren so gut wie keine Menschen zu sehen. Ich kam mir vor, wie in einem der Filme, in denen der Hauptdarsteller merkt, dass er das einzige überlebende menschliche Wesen auf der Erde ist. Ein unwirklicher Anblick und gleichzeitig faszinierender Anblick.

Dubai Tipps Dubai Marina

Dubai Marina Dubai Tipps

Dubai hat natürlich noch einiges mehr zu bieten. Für weitere tolle Tipps zu Sehenswürdigkeiten in Dubai empfehle ich Dir die folgenden beiden Blogartikel:
Sandra von Followtheworld: Diese Sehenswürdigkeiten in Dubai solltest du nicht verpassen!
Sarah von Faszination Abu Dhabi: Ausflug nach Dubai

Mein Tipp für Abu Dhabi

Sheikh-Zayed-Moschee

Das Beste zum Schluss. Nachdem ich drei Nächte in Dubai verbracht habe, fuhr ich mit dem Bus zurück nach Abu Dhabi, um an meinem letzten Abend meiner Weltreise die Sheikh-Zayed Moschee zu besuchen. Einen besseren Abschluss hätte ich mir für meine Reise nicht wünschen können. Der Anblick dieses sakralen Gebäudes war überwältigend. Ich war wirklich sprachlos und bin am Abend glückselig das letzte Mal in ein fremdes Bettchen gefallen.

  • Eintritt: Der Besuch der drittgrößten Moschee der Welt ist kostenlos.
  • Kleiderordnung: Als Mann kannst Du eine lange (nicht enge) Hose und ein T-Shirt anziehen. Als Frau musst Du Dich entsprechend muslimischer Vorstellungen kleiden. Du kannst es Dir allerdings einfach machen und im Grunde anziehen, was Du möchtest und Dir am Eingang eine schwarze Abaya mit Schleier ausleihen (Pfand: Dein Personalausweis).
  • Öffnungszeiten für Besucher anderer Religionen: Samstag bis Donnerstag von 9 bis 22 Uhr, Freitag von 16.30 bis 23 Uhr.
  • Mein Tipp: Besuche die Moschee um ca. 16.30 Uhr. So kannst Du das Gebäude bei Tag, während des Sonnenuntergangs und im Dunkeln bewundern.

Abu Dhabi Tipps Sheikh-Zayed Moschee (3)

Abu Dhabi Tipps Sheikh-Zayed Moschee (2)

Abu Dhabi Tipps Sheikh-Zayed Moschee (5)

Abu Dhabi Tipps Sheikh-Zayed Moschee (4)

Abu Dhabi Tipps Sheikh-Zayed Moschee (7)

Abu Dhabi Tipps Sheikh-Zayed Moschee (6)   Abu Dhabi Tipps Sheikh-Zayed Moschee (8)

Abu Dhabi hat natürlich noch einiges mehr zu bieten. Für weitere tolle Tipps zu Sehenswürdigkeiten in Abu Dhabi empfehle ich Dir die folgenden beiden Blogartikel:
Martin & Caro von We travel the world: 12 Gründe, warum es sich lohnt nach Abu Dhabi zu reisen!
Sarah von Faszination Abu Dhabi: Abu Dhabi Highlights

Verrate uns Deine Tipps für Dubai und Abu Dhabi in den Kommentaren. Ich bin gespannt.


Du willst weltweit (auch in Dubai & Abu Dhabi) kostenlos Geld abheben? Meine Empfehlung: Die kostenlose Kreditkarte der DKB. Detaillierte Informationen bekommst du hier.


Author

Hi, ich bin die Steffi: Reisende, Frischluftsüchtige, Bewegungsjunkie, Bergliebhaberin, Aussichten-Genießerin, Mama des Weltreisebabys und Autorin des Reiseblogs a daily travel mate. Der Reiseblog für große und kleine Aktiv-Reisende.

7 comments

  • Hi Steffi,
    vielen Dank für das erwähnen meines Beitrags!
    Ich persönlich fand in Dubai die Wasserspiele unfassbar beeindruckend. Habe vor ein paar Tagen gelesen, dass es jetzt sogar eine Zipline darüber gibt :-).
    Nach Abu Dhabi fliege ich auch in zwei Wochen und freue mich schon riesig auf die Moschee. Werden wohn auch gegen Abend hingehen.

    Liebe Grüße,
    Sandra

    Reply
  • Pingback: Meine Lieblingsfundstücke im November 2015 - soschy on tour

  • Ich war dieses Jahr mit meinem Sohn in Dubai und es war wirklich sehr interessant. Mir persönlich hat der Blick vom Burj Khalifa super gut gefallen. Mein Tipp wäre noch eine Wüstensafari und eine Fahrt mit dem Wonderbus, einem Amphibienfahrzeug, auf dem Dubai Creek. Stell dir vor, bei unserer Wüstensafari hat es gehagelt, das kommt so gut wie alle 100 Jahre mal vor…
    LG, Sabine

    Reply
    • Hallo Sabine,
      ja, die Amphibienfahrzeuge habe ich auch gesehen. Sahen recht lustig aus. Hagel in der Wüste? Das ist mal wirklich eine Überraschung.
      Liebe Grüße
      Steffi

      Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.